Toleranz & Zivilcourage

Wir setzen uns für ein weltoffenes Mettmann ein, in dem sich alle Menschen – gleich welcher Herkunft, Religion oder Nationalität – wohl fühlen, frei und unbehelligt leben, lernen und arbeiten können. Wir dürfen Alltagsrassismus, Antisemitismus, Homophobie und weiteren Formen der Ausgrenzung keinerlei Nährboden geben. Wir möchten mit verschiedenen Veranstaltungen dazu beitragen, dass Mettmann eine tolerante Stadt ist. Die Auseinandersetzung mit und die Überwindung von Rassismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit und anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sind ebenso Aufgabe der Zivilgesellschaft.

Translate »