Termine:

Zur Terminübersicht

• Sa 18.06. - Charity-Verkauf
• Mo. 20.06. - Weltflüchtlingstag (Vortrag/Buchvorstellung)
• Mi. 29.06. - Runder Tisch Flüchtlinge
• Sa 20.08. - Charity-Verkauf
• Sa. 27.08. - WELCOME FESTIVAL
• Do. 29.09. - Runder Tisch Flüchtlinge
• Mo. 07.11. - Klezmer-Konzert
• Do. 08.12. - Runder Tisch Flüchtlinge

Weitere Infos zu den Terminen

Flüchtlingshilfe Mettmann

Newsletter-Anmeldung

Flüchtlingshelfer Guide

Empfehlungen:

Pro-Asyl

Wie kann ich helfen

UNO Flüchtlingshilfe

welcomegrooves

Refugee Phrasebook

Flüchtlingsrat NRW

Asyl net

UNHCR

Flüchtlinge willkommen

Karawane

Flüchtlingshilfe

Neuigkeiten zum Thema Flüchtlinge:

Ausstellung anders cool Mettmann

 

06.06.2016 • 18.00 Uhr Stadtbibliothek Mettmann
Ausstellungseröffnung

Eröffnung der Ausstellung „anders?- cool!“ durch Bürgermeister Thomas Dinkelmann als Schirmherr der Ausstellung und weiteren Akteuren.


 

08.06.2016 • 12.00 Uhr Theatersaal in der Neanderhalle
Theaterstück „Taksi to Istanbul“ (Schulvorstellung)

„Taksi to Istanbul“ ist ein Recherchestück über das, was uns trennt und das, was uns gemeinsam ist. Über uns und die anderen. Über das Hier und das Dort. Über das Jetzt und das Damals. Über das Erlebte und Erträumte.


 

13.06.2016 • 18.00 Uhr Jugendhaus Mettmann
Filmvorführung „My Escape / Meine Flucht“

Über eine Million Menschen sind 2015 nach Deutschland geflohen. Einige haben ihre Flucht mit dem Handy gefilmt. Der Dokumentarfilm „My Escape / Meine Flucht“ ist eine Montage aus (Handy-)Videos von Flüchtlingen, die ihre lebensgefährliche Flucht nach Deutschland selbst kommentieren und wurde beim WDR ausgestrahlt.


 

14.06.2016 • 18.00 Uhr Stadtbibliothek Mettmann
Gesprächsrunde „Mein Vater war ein heimatloser Aramäer“

Gesprächsrunde zum Auftrag der Kirchen in der Begleitung von Flüchtlingen unter der Leitung von Pfarrer Ullmann – Katholische Kirche St. Lambertus


 

15.06.2016 • 18.00 Uhr Café Einblick
Erzählcafé – Lebensgeschichten von jungen Geflüchteten

Eine Sammlung von Lebensgeschichten junger Geflüchteter. Vorgetragen durch Theaterpädagogin Ute Kranz


 

16.06.2016 • 18.00 Uhr Stadtbibliothek Mettmann
Vortrag „Flucht, Migration und Integration“

Der Islamwissenschaftler Dr. Michael Kiefer wird sowohl eine differenzierte Perspektive auf die verschiedenen Richtungen des Islam eröffnen, wie auch Fluchtursachen und die politischen Verhältnisse in den muslimisch geprägten Ländern beleuchten. Zudem wird er die notwendigen Integrationsmaßnahmen in Deutschland thematisieren und die möglichen Folgen einer verfehlten bzw. nicht ausreichenden Integrationsanstrengung aufzeigen.

Welcome Festival 2016 Mettmann_MetaAm Samstag, 27. August 2016, veranstalten wir das WELCOME FESTIVAL in Mettmann. Das „Umsonst & Draußen“-Festival und bietet von 12 bis 22 Uhr ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm von diversen Musikacts unterschiedlichster Genres bis hin zu Tanz, Kabarett, Clown, Zauberer und weiteren Angeboten für jung und alt. Dabei ist es egal, woher ein Mensch kommt oder welcher Religion er angehört. Wir möchten an diesem Tag alle Menschen zusammenbringen und gemeinsam feiern.

Das Welcome Festival ist ein Mitmach-Festival. Mit dem Welcome Boulevard möchten wir diesen besonderen Charakter erfüllen und es Vereinen, freien Trägern, (Privat-)Initiativen und weiteren Organisationen ermöglichen, ein wesentlicher Bestandteil des Welcome Festivals zu sein, sich dort der Öffentlichkeit zu präsentieren und es mit eigenen Angeboten und Aktivitäten mit zu gestalten. Die Teilnahme am Welcome Boulevard ist kostenlos. Sie erhalten eine Standfläche (3×3 Meter, bei Bedarf mehr) auf dem Festival-Gelände. Ihr Angebot sollte möglichst über den gesamten Zeitraum (12-22 Uhr) andauern, da wir eine störende Abbauphase während des Festivals vermeiden möchten. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, Aktivitäten in Räumen des Jugendhauses durchzuführen.

Welcome Festival - FestivalgeländeBitte füllen Sie bis zum 20. Mai 2016 das Anmeldeformular aus. Sie können sich gerne mit anderen Personen und Gruppen zusammen tun. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, ihre Aktivitäten über die gesamte Dauer anbieten zu können, bieten wir Ihnen einen Zeitraum von 12-18 Uhr an, jedoch wird dies bei der Flächenzuweisung berücksichtigt werden müssen, damit der Verlauf des Festivals nicht gestört wird. Bitte lesen Sie auch das Merkblatt. Wenn Sie sich am Welcome Festival beteiligen möchten, geben wir Ihnen hier einige Ideen:

Haben Sie Interesse? Wie möchten Sie sich beteiligen? Ihren Ideen sind kaum Grenzen gesetzt.

Wie Sie mitwirken können:

• Es sind alle bürgerlichen, geselligen, sportlichen, musikalischen, kulturellen oder ähnliche Organisationen, Initiativen oder Personenzusammenschlüsse willkommen.
• Präsentation ihrer Organisationen, (Privat-)Initiative etc.
• Informationen über ihre Tätigkeiten und Handlungsfelder
• Praktische Aktivitäten, die das Festival bereichern; z. B.:

  • Aktionen für Kinder (malen, basteln, schminken etc.)
  • Anbieten von kulinarischen Köstlichkeiten zum Probieren
  • Spielangebote (Torwand, Heißer Draht, 4 Gewinnt etc.)
  • musikalische Beiträge
  • Tanzaufführungen
  • Theaterstücke oder sonst. Aufführungen
  • Geschichts-/Erzählstunden, Vorträge etc. (auch möglich im Jugendhaus)
  • verschiedene Workshops (auch im Jugendhaus möglich)
  • weitere Angebote und Aktivitäten, die ihnen noch einfallen.

• Die Möglichkeiten das Welcome Festival zu bereichern, sind schier unendlich und euren Ideen sind kaum Grenzen gesetzt.

Informationen zur Teilnahme:

• Anmeldeformular bis zum 20. Mai 2016 einreichen
Merkblatt durchlesen
• Anmeldeformular hier online oder als PDF und per Email an info{A/T}welcome-festival.de

Online-Anmeldung:
  1. (notwendig)
  2. (gültige E-Mail-Adresse notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
  6. Ist der Einsatz von eigener Musik geplant?
  7. Sollen Speisen/Getränke angeboten werden?
  8. Wird eine größere Fläche als 3x3 Meter benötigt?
  9. Wird die Fläche über die gesamte Dauer des Festivals durch Aktivitäten genutzt?
  10. Ich kann mein Angebot ausschließlich bis 18 Uhr anbieten.
 

Wir werden uns Mitte/Ende Mai mit Ihnen in Verbindung setzen.

Im Juni wird an dieser Stelle eine Liste bzw. ein Plan vom Welcome Boulevard und allen teilnehmenden Personengruppen veröffentlicht.

Im Herbst 2015 tagte der öffentliche Runde Tisch zum Thema Flüchtlingsarbeit zum ersten Mal. Nun gibt es eine Neuauflage. Ganz herzlich sind alle interessierten Mettmanner Bürgerinnen und Bürger, Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der freien Träger in der Flüchtlingsarbeit und alle anderen engagierten und interessierten Menschen in Mettmann eingeladen, sich beim öffentlichen Runden Tisch auszutauschen und Kontakte in der Flüchtlingsarbeit zu knüpfen.

Mi. 13.04.2016 –  Runder Tisch für Flüchtlinge
um 18.00 Uhr im Ratssaal (Rathaus-Altbau, Eingang Parkplatz), Neanderstr. 85

Quelle: Stadt Mettmann

Am Montag, dem 4. April 2016 (18 Uhr, Stadthalle Mettmann), freuen wir uns, Frau Miriam Koch als Düsseldorfs 1. Flüchtlingsbeauftragte in Mettmann begrüßen zu dürfen. Sie wird uns über ihre Tätigkeiten in der Flüchtlingshilfe sowie die damit in Verbindung stehenden kommunalen Aufgaben und Herausforderungen berichten.

Diese Veranstaltung ist sowohl interessant für Bürger/innen und Helfer/innen, die Einblicke in die facettenreichen Tätigkeiten erhalten möchte als auch für Politik und Verwaltung. Denn auch in Mettmann wird zukünftig eine Stelle zur Flüchtlingskoordination besetzt werden.

Vortrag Flüchtlingsbeauftragte Düsseldorf_04.04.2016_Flüchtlingshilfe Mettmann

Mo. 04.04.2016 – Vortrag/Präsentation/Diskussion mit Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Düsseldorf
18:00 Uhr – 19:30 Uhr // Konferenzraum in der Stadthalle Mettmann, Eingang Stadtbibliothek (Gottfried-Wetzel-Str. 7, 40822 Mettmann)
-Eintritt frei-
mit Miriam Koch, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Düsseldorf
Miriam Koch (49) ist Düsseldorfs erste Flüchtlingsbeauftragte und bearbeitet das Gesamtpaket der Flüchtlingspolitik in einem ämterübergreifenden Aufgabenportfolio. Sämtliche Maßnahmen zur Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen gilt es zu koordinieren und dabei der Rolle als zentrale Ansprechpartnerin nach innen und außen gerecht zu werden.Das umfangreiche Aufgabengebiet der Flüchtlingsbeauftragten umfasst neben der Leitung des Runden Tisch zum Thema Asyl auch Themen wie Unterbringung, Gesundheitsversorgung, Psychosoziale Betreuung, Welcome Center, Integration in Schulen und Kitas, Arbeit in den Stadtbezirken und Öffentlichkeitsarbeit.

Am Ostersamstag, dem 26. März 2016, luden die AWO Mettmann und der Verein „Mettmann gegen Rechts – Für Menschenwürde“ zum gemeinsamen Ostereier bemalen in die Räumlichkeiten der Arbeiterwohlfahrt ein.

Sowohl Kinder als auch Erwachsene unterschiedlichster Herkunft und Religion sind der Einladung zum traditionellen Ostereiermalen gefolgt. Hierzu hatten wir neben unterschiedlichsten Mal- und Verziermaterialien auch 240 Eier gekauft. Zunächst wurde mittels in Bechern aufgelösten Farbtabletten die Grundfarbe der Eier geschaffen, ehe diese an Malstationen und mit Stiften weiter ausgemalt wurden. Dabei sind zahlreiche kunstvolle Ostereier entstanden. Eigentlich zu schade zum Essen…

Es war ein netter Nachmittag mit vielen interessanten Unterhaltungen und Eindrücken. Etwa 90 noch ungekochte Eier sind übrig geblieben. Diese werden wir der Mettmanner Tafel spenden.

Auch zukünftig möchten durch weitere Veranstaltungen Orte der Begegnung schaffen und es den Mettmannern ermöglichen sich kennen zu lernen und auszutauschen. Für den Sommer planen wir ein gemeinsames Grillfest. Dieses soll wahrscheinlich noch vor Sommerferienbeginn im Juni stattfinden.

Eine Aktion von AWO Mettmann & Mettmann gegen Rechts

Bildergalerie:

+++Weitere News findest Du hier.+++

Translate »